Baggerseen – Naherholung mit Urlaubsfeeling

Baggerseen haben im Sommer Hochsaison

Baggerseen gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Größen und sind beliebte Ziele an heißen Sommertagen. Ob Angler, Bootfahrer, Wassersportbegeisterte oder Schwimmer – hier kommen alle auf ihre Kosten. Viele Baggerseen, die als reine Badeseen ausgewiesen sind, besitzen teilweise einzigartige Sandstrände und vermitteln so echtes Beachfeeling. Für Kinder sind sie naturnahe Abenteuerspielplätze, die eine Menge Spaß bringen. Einige der schönsten Baggerseen in Deutschland sind hier zu finden.

Aber wie entsteht eigentlich ein Baggersee? Ein Baggersee ist ein künstlich angelegter See, der in der Regel auf den Abbau von Kies oder Sand als Baumaterial zurückgeht (Kiestagebau) oder auf einen anderen tagebaulichen Bergbau (Tagebaurestloch). Die Abbaulöcher werden entsprechend der gesetzlich geforderten Renaturierung meist landschaftlich gestaltet und mit Wasser aufgefüllt. So entsteht, soweit sich der Abbau in den Grundwasserhorizont eingeschnitten hatte, ein Baggersee