Ihre Windows 10 Migration steht noch an? Dank UEM und UWM überraschen Sie Ihre User mit einer Migration, von der sie nichts merken!

Unternehmensweite Systemmigrationen von Windows 7 oder Windows 8/8.1 auf Windows 10 stellen in vielen Unternehmen immer noch eine große Herausforderung dar.
Zum einen gilt es, technisch alles so vorzubereiten, dass die Migration sauber durchgeführt werden kann, so dass die Benutzer alle benötigten Programme schnell wieder verfügbar haben.

Zum anderen muss dabei aber auch eine hohe Akzeptanz auf Seiten der Benutzer geschaffen werden. Schließlich sind die User Ihre Zielgruppe: Sie müssen mit dem neuen System schnell wieder produktiv arbeiten und sollten sich damit möglichst auch wohlfühlen.
So kann es beispielsweise von Vorteil sein, den Benutzern den Zeitpunkt der Migration selbst zu überlassen, anstatt ihn zentral durch die IT vorzugeben.

Positiv beeinflusst wird die Akzeptanz der Benutzer auch, wenn alle persönlichen Profileinstellungen, Signaturen, Bookmarks und Benutzerdateien automatisch mitgenommen werden und die Umgewöhnungszeit an das neue System entfällt, da alles wieder an seinem Platz ist. Erfahren Sie in unserem Webinar, wie Sie genau das durch ein Zusammenspiel von UEM mit UWM erreichen.

Webinar am 19. Juli 2018, 11:00 Uhr
Ihre Windows 10 Migration steht noch an? Dank UEM und UWM überraschen Sie Ihre User mit einer Migration, von der sie nichts merken!

Alexander Weck, Presales Consultant bei Magelan, zeigt Ihnen, wie Sie eine unternehmensweite Migration auf Windows 10 einfach und voll umfänglich planen und durchführen – und zwar ohne, dass Ihre User in ihrer Produktivität gestört werden.