Tipps gegen die Mückenplage

Die Sommerhitze lockt an Flüsse und Seen. Allerdings nicht nur uns: Die feuchtwarme Luft an den Gewässern lieben auch die Mücken. Problematisch wird das, wenn sie in Scharen auftreten, wie unlängst im Landkreis Karlsruhe oder an den oberbayrischen Seen.

Auch bei Mückenplagen gibt es einfache Tipps, die sich als Life Hack nutzen lassen: Schnaken wählen Menschen mit einer Duftformel, die viele Bakterien, aber möglichst wenige verschiedene Bakterienarten trägt. Eine einfache Waffe gegen Stiche ist und bleibt daher die Dusche. Notfalls pustet auch ein Ventilator unser Körperparfum außer Reichweite. Mücken lieben übrigens dunkle Kleidung, daher empfiehlt sich zum Grillabend lieber die weiße Khaki als das kleine Schwarze.

Noch ein Geheimtipp für das mückenfreie Zuhause: Legen Sie getragene Socken ans Bett. Offenbar fühlen sich die Insekten davon besonders angezogen – wenn auch nicht Ihr Partner. Sollten Sie eine Mücke erlegt haben, können Sie sie auch an den Mückenatlas schicken, der mehr über die Tiere herausfinden will.

Weite Hintergründe zur Mückenplage lesen Sie hier.
Nützliche Tipps gegen Mücken gibt der SWR.
Bayern Drei hat eine Infoseite zu dem Thema zusammengestellt.